Lambertz ist auch in Lyon bekannt

14 Mai

Man kann über den Sinn oder Unsinn der „Lambertzschen Außenpolitik“ streiten, doch dass sie von Erfolg gekrönt ist, zeigen nicht nur die vielen Kooperationen verschiedenster DG-Institute und -Organisationen (u. a. in der Förderpädagogik oder im Bibliothekswesen).

Ich habe in der letzten Woche in Lyon (hier habe ich einst ein fünfmonatiges Praktikum beim Goethe-Institut gemacht) einen alten Freund besucht. Mein Kumpel arbeitet beim Goethe-Institut in der Programmabteilung und so kam es, dass ich am Mittwochnachmittag (neben Joschka Fischer, das ist allerdings eine andere Geschichte) den neuen Direktor des Goethe-Instituts von Lyon, Bernd Finger, kennenlernen durfte. Finger ist erst kürzlich nach Lyon gezogen, vorher war er in Budapest bei der Deutschen Botschaft beschäftigt.

Nachdem ich mich nun kurz vorgestellt hatte und ausholen wollte zu einem kleinen Referat über Ostbelgien (wer kennt das nicht?!), unterbrach mich der Institutsleiter abrupt. Er teilte mir mit, dass er sehr wohl die „Die Deutschsprachige Gemeinschaft“ kenne. Finger erkundigte sich, ob Lambertz immer noch Ministerpräsident sei. Er habe ihn vor ein paar Jahren anlässlich eines Vortrags bei einer deutschen Minderheit in Ungarn kennen- und schätzen gelernt. Nach einem regen Gespräch über die DG und ihre besondere Stellung beschlossen wir, in Kontakt zu bleiben und dass ich hier vor Ort für etwaige Praktikanten die Werbetrommel rühre. Deutschsprachige Praktikanten mit Französischkenntnissen sind in Lyon nämlich sehr willkommene Gäste, die über ein europäisches Programm auch bezuschusst werden.

Ich glaube, dass es das ist, was Karl-Heinz Lambertz mit seinen „kostspieligen“ Auslandsreisen bewirkt. Das wollte ich einmal gesagt haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: