Tag Archives: Ecolo

Im Interview: Tom Rosenstein (Ecolo Eupen)

8 Okt

Ich möchte weitermachen mit der Serie über junge Politiker aus der DG-Hauptstadt Eupen. Tom, Jugendarbeiter in Raeren, ist an der Reihe. Er tritt für Ecolo an.

Woher kommt der Antrieb, dich in Eupen zur Wahl zu stellen?
Meine Motivation ist die Jugend. Ich möchte die Jugendpolitik kreativ und originell gestalten und verändern. Das kommt natürlich durch meine berufliche Erfahrung der letzten acht Jahre als Jugendarbeiter und Anti–Gewalt-Trainer. Des Weiteren ist Kommunalpolitik eine neue Herausforderung für mich. Ich bin seit zwei Jahren bei Ecolo aktiv und das politische Feld ist nach wie vor unglaublich spannend und motivierend. Ausserdem kann ich als junger Mensch mit viel Energie und Ideen frischen Wind in die Politik bringen. So gehe ich als Jungkandidat vorbildlich voran und setze zudem noch ein Zeichen gegen Politikverdrossenheit.

Nenn mir bitte ein konkretes Projekt, das du für Jugendliche in Eupen erreichen willst!
Ein ganz konkretes Projekt ist das „Haus der Jugend“. Ein Haus für alle jungen Menschen, die dort ein gebündeltes Angebot vorfinden und wahrnehmen können. Es soll ein zentraler Treffpunkt sein, welcher eine Menge an Angeboten beinhalten soll. Der offene Jugendtreff, Musikproberäume, gut ausgestattete Aktivitäten- und Versammlungsräume, das Jugendinformationszentrum usw.

Ich denke, es ist wichtig, dass Jugendliche ihren Platz in der Stadt erhalten und sie sich so mit ihrer Stadt identifizieren. Sie sollen Angebote wahrnehmen können und sich selber engagieren. Die Jugend braucht ihren R.A.U.M. Das steht für Rat, Angebot, Unterhaltung und Möglichkeiten. Außerdem würde ich gerne auf das Budget der bisher verteilten Go-Pässe eingehen. In den letzten zwölf Jahren sind über 720 000 € für das Verschenken von Go-Pässen ausgegeben worden! Für manche Jugendliche ist ein Go-Pass bestimmt sinnvoll. Allerdings denke ich, dass dies kein Ansatz für Jugendpolitik sein sollte. Mit diesem Budget kann man so einige andere nachhaltigere Projekte durchführen.

Hier ist übrigens ein Link zu unserem aktuellen Jugendfilm für die kommenden Wahlen: http://www.youtube.com/watch?v=vkCPahXElnI&fb_source=message

Wieso sollte man gerade Dich wählen?

Wenn ich auf meine Arbeit, ob beruflich oder ehrenamtlich, der letzten zehn Jahre zurückblicke, sehe ich, dass ich sehr viel Erfahrung in verschiedenen Bereichen gesammelt habe. Diese in die Kommunalpolitik einfließen zu lassen, kann für die Stadt Eupen nur von Vorteil sein. Meine Schwerpunkte sind Jugend und Kultur. Ein Terrain, auf dem ich mich professionell bewege und meine Gestaltungskraft politisch umsetze.

Für was steht Ecolo in Eupen?
Ecolo möchte Gesamtkonzepte in allen Bereichen erarbeiten. Projekte sollen fachkundig geplant und miteinander koordiniert werden. Ecolo hat schon immer Gesamtkonzepte nach folgendem Motto gefordert: „kompetent planen und konsequent umsetzen!“

Wir stehen für eine transparente, offene und kreative Politik. „Ohne Moos nichts los“ stimmt nicht immer. Der politische Stil machts aus. Bürgerbeteiligung, Mitspracherecht und Vierteldenken ist von großer Wichtigkeit, um eine Stadt, aus Initiative der Bürger und der Politik, zu beleben.
Hier siehst du zum Beispiel unsere Antwort auf den jetzigen Einweihungswahn: http://www.youtube.com/watch?v=e_BXg1npc0A

Ecolo feiert erst dann, wenn kompetent geplant und konsequent umgesetzt wurde.